Ein Mehrfamilienhaus in der Wülbernstraße in Lehe brennt. Zwölf Menschen sollen verletzt worden sein.

Ein Mehrfamilienhaus in der Wülbernstraße in Lehe brennt. Zwölf Menschen sollen verletzt worden sein.

Foto: Overschmidt

Bremerhaven

Lehe: Feuer wütet in der Wülbernstraße - Mindestens zwölf Verletzte

Von Philipp Overschmidt
10. April 2017 // 22:58

Ein Mehrfamilienhaus in der Wülbernstraße in Lehe ist am Montagabend in Brand geraten. Zu dem Zeitpunkt des Feuers waren noch Menschen im Haus.

Feuer bricht aus - Personen noch im Haus

Ein Feuer hat am späten Montagabend in einem Mehrfamilienhaus in der Wülbernstraße gewütet. Zum Zeitpunkt, als das Feuer ausbrach, befanden sich noch Personen in dem Haus. Nach Polizeiangaben wurden mindestens zwölf Menschen verletzt.

Feuerwehr kommt nicht ins Haus

Weitere Bewohner des Hauses wurden zunächst in Bussen in der Hafenstraße untergebracht. Unklar, ist, ob sich noch weitere Personen im Haus befanden. Über die Brandursache und den Schaden war bis Redaktionsschluss nichts bekannt. Die Feuerwehr konnte bis jetzt nicht in das Haus eindringen. Erst später könne jeder Raum einzeln durchsucht werden, so die Polizei.

Ein Mehrfamilienhaus in der Wülbernstraße in Lehe brennt. Zwölf Menschen sollen verletzt worden sein.

Hoch auf einer Drehleiter löschten die Einsatzkräfte das brennende Obergeschoss des Hauses.

Foto: Overschmidt

Ein Mehrfamilienhaus in der Wülbernstraße in Lehe brennt. Zwölf Menschen sollen verletzt worden sein.

Immer wieder lodernden die Flammen auf. Der starke Wind sorgte für zusätzliche Gefahr.

Foto: Overschmidt

Immer informiert via Messenger
Sind die Beschränkungen für Privatfeiern richtig?
176 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger