Das Gebäude an der Heinrichstraße 34 soll durch einen Neubau ersetzt werden.

Das Gebäude an der Heinrichstraße 34 soll durch einen Neubau ersetzt werden.

Foto: Scheer

Bremerhaven

Lehe: Frisches Geld fürs Problemviertel

Von nord24
7. Juli 2016 // 16:30

Mit über einer Million Euro aus Stadtumbau-West-Mitteln hat der Magistrat jetzt Geld für die  Sanierung der Leher Häuser Goethestraße 45 und Heinrichstraße 34 bereitgestellt.

Grantz spricht von wichtigem Schritt

Bremerhavens Oberbürgermeister Oberbürgermeister Melf Grantz spricht von einem "wichtigen Schritt zur Aufwertung des Goethequartiers in Lehe.

Stäwog übernimmt die Sanierung

Die Sanierung übernimmt die Städtische Wohnungsgesellschaft (Stäwog). Die Planung sieht für die Goethestraße 45 eine grundlegende Sanierung des Gebäudes vor. Für das leerstehende Gebäude Heinrichstraße 34 ist ein Neubau geplant.

Immer informiert via Messenger
Schickt ihr euer Kind zur Schule?
257 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger