Die Polizei hat zwei Einbrecher in Bremerhaven-Lehe gestellt

Die Polizei hat zwei Einbrecher in Bremerhaven-Lehe gestellt

Foto: Friso Gentsch/dpa (Symbolfoto)

Bremerhaven
Blaulicht

Lehe: Jugendliche brechen in Kiosk ein

Von nord24
29. Juni 2020 // 14:21

Zwei Jugendliche sind in der Nacht zum Sonntag in einen Kiosk am Bürgermeister-Kirschbaum-Platz in Bremerhaven-Lehe eingebrochen. Sie klauten Waren im Wert von rund 1000 Euro. Aber sie wurden bei ihrer Flucht von der Polizei gestellt.

Jugendliche werden noch in Tatortnähe festgenommen

Die Täter hatten gegen 2.30 Uhr das Schaufensters des Kiosks eingeschlagen und Zigarettenstangen mitgehen lassen. Allerdings wurden die Jugendlichen von einer Zeugin beobachtet. Die Frau rief die Polizei. Und die Beamten reagierten schnell. Sie konnten die Jugendlichen im Rahmen einer sogenannten Nahbereichsfahndung noch in Tatortnähe festnehmen. Laut Polizei erwartet die beiden nun ein Strafverfahren wegen besonders schweren Diebstahls. Am Kiosk entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 3500 Euro.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

469 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger