Die Polizei hat eine kleine Amsel in Bremerhaven-Lehe gerettet.

Die Polizei hat eine kleine Amsel in Bremerhaven-Lehe gerettet.

Foto: Polizei Bremerhaven

Bremerhaven
Blaulicht

Lehe: Polizeibeamte retten junge Amsel

Von nord24
28. Mai 2020 // 12:13

Wieder ein tierischer Einsatz für die Bremerhavener Polizei: Beamte konnten in der Nacht zum Donnerstag eine Amsel retten. Der junge Vogel war zuvor auf dem Bürgersteig an der Körnerstraße in Lehe von einer Katze attackiert worden.

Die Amsel ist völlig entkräftet

Die Polizisten waren gerade auf ihrer Streifentour, als sie das ungleiche Duell bemerkten. Augenscheinlich wollte die Katze mit dem völlig entkräfteten Jungvogel, der das elterliche Nest verlassen hatte, spielen. Nach Angaben der Polizei war die Hauskatze offensichtlich dabei, die flügge Amsel zu töten.

Polizisten machen Gesundheitscheck

Die Beamten schritten ein und stoppten den Kampf. Die Katze lief davon. Anschließend machten die Polizisten unter lautem Protest der Elterntiere einen Gesundheitscheck bei der kleinen Amsel. Danach kam sie zurück ins Nest.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

246 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger