Ölwanne zerschlagen: Sechs Liter Motoröl liefen in der Nacht zu Freitag in der Batteriestraße in Lehe Richtung Gully.

Ölwanne zerschlagen: Sechs Liter Motoröl liefen in der Nacht zu Freitag in der Batteriestraße in Lehe Richtung Gully.

Foto: Polizei Bremerhaven

Bremerhaven

Lehe: Umweltverschmutzer zerschlagen Ölwanne

Von Philipp Overschmidt
7. April 2017 // 11:00

Unbekannte haben in der Nacht zu Freitag ein parkendes Auto in Lehe so stark beschädigt, dass sechs Liter Motoröl ausliefen. Anwohner konnten Schlimmeres verhindern.

Sechs Liter Motoröl laufen Richtung Gully

Die Täter beschädigten das parkende Auto in der Batteriestraße. Kurz nach Mitternacht ging der Ruf bei der Polizei ein. Aus dem geparkten Öl liefen rund sechs Liter in Richtung eines Gullys.

Anwohner schütten Rindenmulch auf die Lache

Anwohner hatten bereits etwas Rindenmulch aus dem benachbarten Garten ausgestreut, um eine Umweltverschmutzung zu verhindern. Die Polizei stellte fest, dass die Ölwanne zerschlagen wurde. Die Polizei (0471/9533221) ermittelt und sucht Zeugen.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1456 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger