Die Polizei hat am Dienstagmorgen einen Autofahrer in Leherheide nach einer Flucht geschnappt.

Die Polizei hat am Dienstagmorgen einen Autofahrer in Leherheide nach einer Flucht geschnappt.

Foto: Scheschonka

Bremerhaven

Leherheide: Autofahrer flüchtet vor der Polizei

Von nord24
19. Mai 2020 // 14:57

Ein 37-jähriger Autofahrer ist am Dienstagmorgen in Bremerhaven vor der Polizei geflüchtet. In Leherheide konnte der Mann gestoppt werden.

Vor der Polizei gewendet

Die Beamten hatten um kurz vor 7 Uhr die Geschwindigkeit auf der Langener Landstraße kontrolliert. Wie die Polizei mitteilt, kam ihnen der 37-Jährige mit seinem Wagen in Richtung Zentrum mit 109 km/h – also viel zu schnell – entgegen. Noch bevor der Autofahrer die Kontrollstelle erreichte, erkannte er die Polizei, wendete und fuhr Richtung Leherheide davon.

Kurz vor der A27 angehalten

Die Polizei nahm die Verfolgung auf und konnte den Fahrer erst an der Auffahrt zur A27 in Leherheide anhalten. Dort musste er aufgrund anderer Verkehrsteilnehmer langsamer fahren. Bei seiner Kontrolle fiel ein Drogenschnelltest laut Polizei positiv aus. Der Führerschein und das Auto des Mannes wurden beschlagnahmt. Dem 37-Jährigen wurde Blut entnommen.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

975 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger