Keine einzige Birne mehr dran: Schulleiterin Meike Ehler, Joel und Naoar sowie Lehrer Konstantin Plump vor dem leeren Baum.

Keine einzige Birne mehr dran: Schulleiterin Meike Ehler, Joel und Naoar sowie Lehrer Konstantin Plump vor dem leeren Baum.

Foto: Scheschonka

Bremerhaven

Leherheide: Diebe treiben im Schulgarten ihr Unwesen

Von nord24
19. Oktober 2018 // 17:00

Eine einzige Birne haben die Diebe übrig gelassen. Den Rest haben sie vermutlich vom Birnenbaum der Heinrich-Heine-Schule in Leherheide gestohlen. Auch Kürbisse und Zucchini sind weg.

Keine Kürbisse für Halloween

Zuvor war der Baum voll mit Birnen - deshalb kann es wohl auch nicht nur ein Streich gewesen sein. Zumal der Schulgarten eingezäunt ist. Neben den Birnen wurden auch alle Kürbisse und Zucchini geerntet. "Wir wollten mit den Kürbissen zu Halloween basteln und daraus etwas kochen", sagt Konstantin Plump, der als Lehrer für die Garten-AG zuständig ist.

Gartengeräte gestohlen

Ein höherer Zaun kommt für Schulleiterin Meike Ehler nicht in Frage. "Wir können hier ja nicht alles verbarrikadieren", sagt sie. Inzwischen wurden auch ein paar Gartengeräte gestohlen. "Wir hoffen, dass die Nachbarn aufmerksamer werden, wenn sie von den Vorfällen erfahren", sagt die Schulleiterin. Aufgeben wollen sie aber nicht. (ssw)

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

3379 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram