Heimniederlage für Leon Draisaitl und seine Oilers.

Heimniederlage für Leon Draisaitl und seine Oilers.

Foto: Andy Martin Jr. /ZUMA Wire/dpa

Bremerhaven

Leon Draisaitl verliert mit Edmonton gegen Minnesota

Von Matthias Berlinke
5. Dezember 2016 // 08:02

Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers in der Profiliga NHL eine knappe Heimniederlage kassiert. Beim 1:2 gegen die Minnesota Wild erzielte der Finne Mikko Koivu am Sonntag (Ortszeit) nach 3:11 Minuten der Overtime den entscheidenden Treffer für die Gäste. Patrick Maroon hatte die Kanadier in der 3. Minute in Führung gebracht, Charlie Coyle sorgte ebenfalls noch im ersten Drittel (20.) für den Ausgleich.

Anaheim Ducks kassieren eine Klatsche in Calgary

Draisaitl hatte einen Tag zuvor beim 3:2-Sieg über die Anaheim Ducks seinen zehnten Saisontreffer erzielt. Ohne Verteidiger Korbinian Holzer kassierten die Ducks bei den Calgary Flames in der Nacht zum Montag eine 3:8-Niederlage.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
627 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger