Hiee an der Baltimore Pier soll die „Seute Deern“ zurückgebaut werden.

Hiee an der Baltimore Pier soll die „Seute Deern“ zurückgebaut werden.

Foto: Wolfhard Scheer

Bremerhaven

Live auf nord24: „Seute Deern“ wird verholt

nord24
27. März 2020 // 16:03

Am Freitag wird die „Seute Deern“ verholt - nord24 berichtet live per Video auf Facebook. Bremenports bittet wegen des Coronavirus: Bleibt zuhause!

An die Baltimore Pier

Nachdem die „Seute Deern“ im August auf den Hafengrund im Alten Hafen gesunken ist, wurde lange Zeit um ihre Zukunft gerungen. Als diese politisch besiegelt war, mussten umfangreiche Vorbereitungen getroffen werden. Jetzt ist es soweit. Am Freitag wird die 100 Jahre alte Bark an die Baltimor Pier verholt, wo sie zurückgebaut wird.

Keine Zuschauer wegen Pandemie

Bremenports bittet jedoch ausdrücklich alle Interessierten von dem Schauplatz aus Sicherheitsgründen wegzubleiben. Diese Gründe liegen in der Baustelle an sich und zusätzlich in der derzeitigen Pandemiesituation. Nord24 wird allerdings ab voraussichtlich 15.30 Uhr live auf Facebook senden.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

4382 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram