Bei der Llyod-Werft gibt es einen weiteren Corona-Infizierten.

Bei der Llyod-Werft gibt es einen weiteren Corona-Infizierten.

Foto: Scheer

Bremerhaven

Lloyd-Werft: Ein weiterer Infizierter nach 361 Corona-Tests

27. Juli 2020 // 17:11

Nach 361 Corona-Tests bei Mitarbeitern der Lloyd-Werft wurde ein weiterer Infizierter festgestellt. Der Mitarbeiter gehört zu einer Partnerfirma.

Erste Ergebnisse des Massenstests negativ

Nachdem in der vergangenen Woche vier Mitarbeiter eines Partnerunternehmens der Werft positiv auf das Virus getestet worden waren und 70 Beschäftigte der Firma in Quarantäne geschickt wurden, hatte am Freitag zu Schichtbeginn auf der Lloyd Werft ein Massentest stattgefunden. 361 Abstriche wurden genommen. Am Sonnabend lagen die Ergebnisse von 329 Tests vor, alle waren negativ.

Kollegen vorsorglich in Quarantäne

Die 32 weiteren Ergebnisse wurden am Montag mitgeteilt. Dabei wurde festgestellt, dass ein Mitarbeiter infiziert ist. Er gehört einer weiteren Partnerfirma der Werft an. Die Kollegen des Mannes befinden sich vorsorglich in häuslicher Quarantäne.

Immer informiert via Messenger
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1440 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger