Eine Tankstelle in Geestemünde ist am Freitagabend überfallen worden. Die Polizei fahndet nun nach dem maskierten Räuber.

Eine Tankstelle in Geestemünde ist am Freitagabend überfallen worden. Die Polizei fahndet nun nach dem maskierten Räuber.

Foto: Symbolfoto: Scheschonka

Bremerhaven

Maskierter Räuber überfällt Tankstelle in Geestemünde

Von Philipp Overschmidt
3. April 2017 // 17:59

Ein maskierter Räuber hat am Freitagabend eine Tankstelle an der Schiffdorfer Chaussee überfallen. Um nicht erkannt zu werden, trug er einen Nylonstrumpf.  

Räuber betrat Tankstelle gegen 22 Uhr

Kurz nach 22 Uhr betrat der maskierte Täter die Tankstelle. Der Unbekannte war etwa 35 bis 45 Jahre alt, 1,80 Meter groß und von kräftiger Statur. Der Mann hatte eine dunkle, längere Jacke an, trug eine graue Jogginghose und hatte sich eine helle Mütze aufgesetzt. Maskiert war er mit einem Nylonstrumpf. Der Täter sprach akzentfreies Deutsch.

Maskierter bedroht Verkäuferin und fordert Geld

Er drohte der Mitarbeiterin der Tankstelle und forderte das Geld. Die Frau kam der Forderung nach. Anschließend flüchtete der maskierte Mann über die Schiffdorfer Chaussee. Die Tankstellen-Mitarbeiterin erlitt einen Schock. Die Polizei (0471/9534444) bittet um Hinweise zur Aufklärung der Tat.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
2116 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger