Mit seinem neuen Album, das er in der Stadthalle präsentiert, huldigt der umtriebige Sänger dem Hip-Hop, frönt dem Funk und kehrt zum Soul zurück.

Mit seinem neuen Album, das er in der Stadthalle präsentiert, huldigt der umtriebige Sänger dem Hip-Hop, frönt dem Funk und kehrt zum Soul zurück.

Foto: Sommer/dpa

Bremerhaven

Max Mutzke tritt in der Bremerhavener Stadthalle auf

Von nord24
26. Oktober 2019 // 14:30

Wenn Max Mutzke bei seinem Auftritt in der Stadthalle mit seiner Band Monopunk auftritt, wird er vermutlich nicht wild herumspringen, aber dennoch viel Energie versprühen. Warum sich der vielseitige Musiker aus dem Schwabenland vorgenommen hat, es zumindest bewegungstechnisch ruhig angehen zu lassen und was ihm im Leben grundsätzlich wichtig ist, das verriet er wenige Tage nach der Liveshow „Schlag den Star“.

Krasse Erfahrung bei "The Mask Singer"

Bei der Show „Schlag den Star“ hat Mutzke gegen den Comedian Teddy Teclebrhan gewonnen, sich dabei aber verletzt. Außerdem siegte er  bei „The Mask Singer“.  Hier habe es keine Eitelkeit gegeben, das sei ein schönes Gefühl gewesen, betont er.  "Die Erfahrung war echt krass für mich".

Auftritt mit Monopunk ist Heimspiel

Nun freue er sich aber auf sein Konzert in Bremerhaven. Er sei zwar in vielen Projekten unterwegs. "Aber Monopunk ist meine musikalische Leib- und Magenspeise.  Und wenn ich mit den Jungs zusammen bin, fühlt es sich immer an wie ein Heimspiel", sagt Mutzke. (ran)
Das komplette Interview mit Max Mutzke lest Ihr am Sonntag, 27. Oktober, im SONNTAGSjOURNAL der NORDSEE-ZEITUNG.
 

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
92 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger