Das Kreuzfahrtschiff «Mein Schiff 3» der Reederei TUI Cruises liegt in Cuxhaven unter Quarantäne. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Das Kreuzfahrtschiff «Mein Schiff 3» der Reederei TUI Cruises liegt in Cuxhaven unter Quarantäne. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Bremerhaven

„Mein Schiff 3“: Zahnbürsten gehen mit an Bord

6. Mai 2020 // 16:03

Am Donnerstag oder Freitag wird die Crew der „Mein Schiff 3“, die in Cuxhaven unter Quarantäne gestellt ist, reich beschenkt. Außer Schokolade bringt Eva Erkenberg („Bremerhavener Segelmacher“) auch Hygieneartikel an Bord.

Übergabe mit Seemannsmission

Zusammen mit der Seemannsmission sollen 3000 Tafeln Schokolade sowie tausende Zahnbürsten, Zahncreme und Hygieneartikel an Bord gehen.

200 Menschen spenden spontan

An Bord befinden sich Seeleute mehrer Schiffe der Tui-Flotte, die nicht von Bord dürfen. Erkenberg hatte eine Spendenaktion gestartet und innerhalb eines halben Tages 3390 Euro von 207 Einzelspendern zusammenbekommen. „Die Crew hat uns um Zahncreme, Zahnbürsten und Binden und Tampons gebeten. Die haben wir jetzt von dem Überschuss besorgt“, erklärt sie.

Hilfe aus Bremen

„Die Bremerhavener Tafel hat durch eine Großspende sehr viele Zahnbürsten im Lager und prüft, ob sie weitere dazugeben kann“, so Erkenberg weiter.

Weil die Bremer Firma „Hachez“ mitspielte, gibt es sogar 2000 Tafeln der Bremer Premiummarke plus die 1000-Tafeln, die sie in Bremehaven über einen Supermarkt bestellt hat.

Persönliche Note

Das reicht der engagierten Frau aber nicht: Alle Tafeln werden noch mit einem Aufkleber mit Grußbotschaft und eine Schleife bekommen, „sonst ist es ja kein Geschenk“, so die Unternehmerin, die die Aktion ins Leben gerufen hat.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

1054 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger