Melf Grantz bleibt für weitere sechs Jahre Oberbürgermeister der Stadt Bremerhaven.

Melf Grantz bleibt für weitere sechs Jahre Oberbürgermeister der Stadt Bremerhaven.

Foto:

Bremerhaven

Melf Grantz (SPD) bleibt Oberbürgermeister von Bremerhaven

Von nord24
1. September 2016 // 12:57

29 Stadtverordnete waren für ihn, 15 gegen ihn. Und einer hat bei der geheimen Wahl einen ungültigen Stimmzettel abgegeben. Melf Grantz (SPD) bleibt für weitere sechs Jahre Oberbürgermeister der Stadt Bremerhaven.

Geheime Wahl

Weil es sich um eine geheime Wahl gehandelt hat, lässt sich nur vermuten, wer für Grantz war und wer dagegen. Die Koalition von SPD und CDU hat eigenen Angaben zufolgen geschlossen für Grantz gestimmt; am Donnerstag waren 26 Stadtverordnete von SPD und CDU anwesend. Also haben auch Oppositionsabgeordnete für den Amtsinhaber votiert.

Keine Chance für Gissel-Baden

Die Bürger in Wut, FDP und die Piraten wollten eine Kandidatur von Beate Gissel-Baden durchsetzen, scheiterten aber mit diesem Vorhaben, weil es hierfür eine Änderung der Stadtverfassung gebraucht hätte, die die Mehrheit der Stadtverordneten nicht wollte. Die Opposition hielt der Koalition in der Debatte vor, den OB ohne Debatte durchdrücken zu wollen. Dabei, so betonte Jan Timke (Bürger in Wut), brauche die Stadt einen politischen Neuanfang. Melf Grantz nahm die Wahl an.

Immer informiert via Messenger
Lütte Sail in Mini-Version - findet ihr das gut?
26 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger