Auf dem Bremerhavener Frühjahrsmarkt geht es wieder hoch hinaus.

Auf dem Bremerhavener Frühjahrsmarkt geht es wieder hoch hinaus.

Foto:

Bremerhaven

Mit Booster und Co.: Frühjahrsmarkt ab Freitag in Bremerhaven

Von Matthias Berlinke
17. April 2016 // 09:00

Die Marktbeschicker machen sich auf den Weg nach Bremerhaven. So allmählich beginnt auf dem Wilhelm-Kaisen-Platz der Aufbau für den Frühjahrsmarkt. Die Eröffnung ist am kommenden Freitag (22. April). Organisations-Chef Jürgen Fuhrmann reibt sich die Hände.

Endlich wieder ein Hopser in Bremerhaven

"Wir haben wieder einen tollen Jahrmarkt mit vielen Attraktionen zusammengestellt", sagt Fuhrmann. Stolz ist der Marktmeister vor allem auf das Fahrgeschäft Hopser, in dem man auf lustige Art und Weise durchgeschüttelt wird. Das Karussell ist nicht neu, war aber schon lange nicht mehr in Bremerhaven zu sehen. "Gefühlt war der Hopser bestimmt schon 15 Jahre nicht mehr hier", meint Fuhrmann.

Der Booster schießt die Passagiere in die Höhe

Nördlich der Stadthalle wird der Blickfang des Frühjahrsmarktes aufgebaut - der Booster Formula 1. Hier können sich mutige Passagiere in die Höhe katapultieren lassen. Höhenangst und Schwindelgefühle sollte man bei der Reise nicht haben.

Breakdancer darf auf dem Frühjahrsmarkt nicht fehlen

Beliebt beim Publikum ist auch der Breakdancer. Der ist auf vielen Volksfesten zu sehen. In Bremerhaven steht ab Freitag eine Version, die sich von der Größe her ein wenig abhebt. Es gibt einen Ausleger-Arm mehr mit Fahrgastgondeln als bei den normalen Breakdancern.

"Kick Down" kommt zum ersten Mal nach Bremerhaven

Zum ersten Mal in Bremerhaven ist das Fahrgeschäft "Kick Down" zu sehen. Das Karussell dürfte viele neugierige Blicke auf sich ziehen.

Kick Down rockt!Posted by Kick Down - Landwermann on Montag, 8. Februar 2016

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

6211 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram