Ein Ladendieb versteckte sein Diebesgut im Hundekorb eines Chihuahuas (Symbolfoto).

Ein Ladendieb versteckte sein Diebesgut im Hundekorb eines Chihuahuas (Symbolfoto).

Foto: Symbolfoto: Colourbox

Bremerhaven

Mit Chihuahua auf Diebestour: Hund wieder beim Besitzer

Von Stefanie Jürgensen
1. März 2018 // 17:00

Ein 20-jähriger Ladendieb war vergangene Woche mit einem Chihuahua auf einem Raubzug erwischt worden. Nachdem die Polizei den Hund sicherstellte, ist dieser zunächst ins Tierheim gekommen. Jetzt ist der Chihuahua wieder bei seinem Besitzer. Und das ist nicht der Dieb.

Bei der Polizei gemeldet

Dem Chihuahua ging es nach Angaben von Tierheimleiterin Amelie Bensch gut. "Der Chihuahua wurde aber wieder abgeholt", sagt Bensch. Denn das Tier gehörte gar nicht dem Ladendieb. Der eigentliche Besitzer hatte sich bei der Polizei gemeldet. Wie der Chihuahua allerdings zum Dieb gekommen ist, bleibt unklar.

Auf Kassiererinnen gehetzt

Der 20-jährige Ladendieb war vergangene Woche mit dem Hund in einem Supermarkt in der Hafenstraße auf Raubzug gewesen. Als er die im Hundekorb versteckten Waren bezahlen sollte, wurde er aggressiv und hetzte den Chihuahua auf die Kassiererinnen. Ein 36-jähriger Kunde griff ein und konnte den flüchtenden Dieb zu Boden bringen. Die Polizei nahm den Dieb fest und brachte den Hund ins Tierheim.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
362 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger