600 Bedürftige konnten am Nikolaustag in der Theo ein Festmahl erleben.

600 Bedürftige konnten am Nikolaustag in der Theo ein Festmahl erleben.

Foto: Scheer

Bremerhaven

Mit Video: Bremerhavener Gastronom lädt 600 Menschen zum Essen ein

Von nord24
6. Dezember 2016 // 19:00

Der Bremerhavener Gastronom Alexis Vaiou wollte etwas Gutes tun - zum wiederholten Male. Zusammen mit der Tafel und zwölf weiteren Helfern aus Bremerhaven und der Region lud er 600 bedürftige Menschen zu einem Festessen am Nikolaustag ein. "Das ist eine Herzenssache", sagt Vaiou, der bereits eine ähnliche Aktion an Ostern vor einem Jahr organisiert hatte.

Das Nikolaus-Essen ist durchorganisiert

Das Festessen wurde in der Theo in Lehe veranstaltet. Jeweils etwa 160 Menschen aßen dort am Mittwoch gemeinsam. Die erste Gruppe kam um 12 Uhr und hatte etwa eineinhalb Stunden Zeit. Dann kam die nächste Gruppe dran. Bei der Nikolaus-Aktion wurde den Gästen mediterrane Salate, ein Spanferkel und gegrillte Hühnchen aufgetischt.

Ein Haarschnitt nach dem Essen

Als besonderes Extra boten Friseure nach dem Essen kostenlose Haarschnitte an. Friseurin Nurgül Bülbül kam dafür extra aus Osnabrück. "Es ist toll mit meinem Beruf etwas Gutes tun zu können", sagt sie.  Bülbül hatte mit Freunden im Olympischen Feuer gegessen, als Vaiou sie ansprach und fragte, ob sie sich an der Aktion beteiligen wolle.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
186 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger