Eine Katze machte sich am Dienstag um 17 Uhr auf den Weg nach Bremerhaven-Lehe – mit dem Zug.

Eine Katze machte sich am Dienstag um 17 Uhr auf den Weg nach Bremerhaven-Lehe – mit dem Zug.

Foto: Helken

Bremerhaven

Mit dem Zug: „Schwarzfahrende" Katze fährt nach Lehe

1. April 2020 // 18:15

KREIS CUXHAVEN/BREMERHAVEN. Da staunte Birgit Helken nicht schlecht, als am Dienstag gegen 17 Uhr ein besonderer Fahrgast in Ritterhude in den Zug der NordWestBahn reintappste. Auf dem Nachhauseweg von der Arbeit in Bremen betrat ein blinder Passagier das Abteil. Es war eine Katze.

Ziel war Bremerhaven-Lehe

„Ich hatte erst gedacht, die gehört einem Fahrgast“, so Birgit Helken. Dem war aber nicht so. Die sehr zutrauliche Katze machte es sich gemütlich und machte sich mit Helken auf den Weg nach Bremerhaven-Lehe.

Aufruf bei Facebook

Dort war dann die Reise vorbei. Birgit Helken nahm die Katze an sich und brachte sie zum Tierschutz Bremerhaven e.V. Bei Facebook startete sie zudem einen Aufruf, ob jemand im Raum Ritterhude oder Bremen-Burg diese Katze kennt. Bislang noch ohne Erfolg.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

6543 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram