Ein Motorradfahrer ist auf der Columbusstraße gestürt, nachdem ein Roller auf seine Spur zog.

Ein Motorradfahrer ist auf der Columbusstraße gestürt, nachdem ein Roller auf seine Spur zog.

Foto: Symbolfoto: Scheschonka

Bremerhaven

Motorradfahrer stürzt auf der Columbusstraße

Von Philipp Overschmidt
10. April 2017 // 16:20

Ein Motorradfahrer ist am Sonntagnachmittag auf der Columbusstraße gestürzt und verletzt worden. Er musste einem Rollerfahrer ausweichen, der auf seine Spur zog.

Rollerfahrer zieht ohne zu schauen rüber

Ein Motorrollerfahrer fuhr gegen 17 Uhr auf der Columbusstraße in Richtung Geestemünde. Als er die Spur wechselte, übersah der 50-Jährige einen auf der linken Spur fahrenden Motorradfahrer. Um eine Kollision zu verhindern, wich dieser aus und geriet dabei auf die Verkehrsinsel und stürzte. Der 47-jährige Motorradfahrer wurde leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1403 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger