Ruhestörung in Leherheide.

Ruhestörung in Leherheide.

Foto: Stefan Puchner/dpa (Symbolfoto)

Bremerhaven
Blaulicht

Musik immer wieder zu laut - Polizei greift durch

3. Mai 2021 // 15:43

Die Polizei musste in der Nacht zum Samstag einen 46 Jahre alten Mann mit ins Gewahrsam nehmen. Grund: mehrfache Ruhestörung.

Laute Musik und Schreie

Der nach Polizeiangaben alkoholisierte Mann hatte in seiner Wohnung an der Jakob-Kaiser-Straße in Bremerhaven-Leherheide zu laut Musik gehört und am Ende auch herumgeschrien. Das ging den Nachbarn auf die Nerven.

Beim dritten Mal reicht es der Polizei

Zweimal rückte die Polizei an, um den 46-Jährigen auf sein Fehlverhalten aufmerksam zu machen. Das schien aber ohne Wirkung zu bleiben. Die Polizei musste ein drittes Mal kommen. Diesmal nahmen die Beamten den Mann mit ins Polizeigewahrsam.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1735 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger