Christian Lankenau

Christian Lankenau wird neuer Arbeitsdirektor bei Eurogate.

Foto: Eurogate

Bremerhaven

NTB-Chef wird Arbeitsdirektor bei Eurogate

Von nord24
8. Dezember 2020 // 08:30

Der bisherige Chef des North Sea Terminals Bremerhaven (NTB), Christian Lankenau, wird neuer Arbeitsdirektor bei Eurogate.

Verantwortlich für Personal und Recht

Mit Wirkung zum 1. Januar folgt er in dieser Funktion auf Ulrike Riedel, die zum 1. Juli 2020 als Arbeitsdirektorin in den Vorstand der BLG Logistics gewechselt war. In seiner neuen Funktion ist Lankenau zukünftig verantwortlich für Personal, Recht und Revision.

Hartes Sparprogramm

„Die Eurogate-Gruppe in Deutschland durchlebt eine schwierige Zeit und steht vor großen Herausforderungen für die Zukunft. Ein Wechsel auf der Position des Arbeitsdirektors in einer solchen Phase ist nicht einfach“, sagten die Eurogate-Geschäftsführer Michael Blach und Thomas Eckelmann in einer gemeinsamen Mitteilung. Der Containerterminalbetreiber sieht sich in einer „existenzbedrohenden Krise“ und hat ein hartes Sparprogramm einschließlich Personalabbau angekündigt.

Seit 2017 NTB-Chef

Christian Lankenau, Jahrgang 1977, ist Diplom-Kaufmann und war zwischen 2004 und 2011 in verschiedenen Funktionen bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG in Bremen und Chicago tätig. 2011 wechselte er als kaufmännischer Leiter zu NTB, dessen Geschäftsführer er am 1. Juli 2017 wurde.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
544 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger