Es tut sich was am Deich: Nachdem hier "Seaside" und "Kalbsmuschel" schließen mussten, gibt es jetzt Schilder,die das Restaurant als "Panorama" ausweisen.

Es tut sich was am Deich: Nachdem hier "Seaside" und "Kalbsmuschel" schließen mussten, gibt es jetzt Schilder,die das Restaurant als "Panorama" ausweisen.

Foto: Wessolowski

Bremerhaven

Nach "Kalbsmuschel" kommt "Panorama" an den Bremerhavener Deich

Von Maike Wessolowski
13. Juli 2019 // 11:00

Es tut sich was am Bremerhavener Deich: Ein neuer Betreiber für das Restaurant "Am alten Vorhafen“ ist gefunden. Neue Schilder weisen die ehemalige "Kalbsmuschel" als "Panorama" aus - kein Wunder, bei dem Ausblick auf die Weser.

Bremerhavener übernimmt

Mehr, als dass es einen Betreiber, der seit vier Jahren in Bremerhaven lebt, ist aber noch nicht bekannt. Auch nicht, wann das Lokal öffnet oder welche Küche serviert wird.

"Seaside" und "Kalbsmuschel"

Das 2014 eröffnete "Seaside" wurde 2017 insolvent und machte dicht. Danach gab es zunächst keinen Gastrobetrieb im schmuckem Jacht-Designer-Gebäudekomplex von Judel und Vrolijk. Vor gut einem Jahr startete Ron Ostermann mit der "Kalbsmuschel" - und musste nach einem Arbeitsunfall zum Jahresende schließen.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

3830 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram