Weil viele Beschäftigte des Bürger- und Ordnungsamtes am Freitag streikten, waren die Bürgerbüros geschlossen. Am Montag kam es deshalb zu langen Schlangen.

Weil viele Beschäftigte des Bürger- und Ordnungsamtes am Freitag streikten, waren die Bürgerbüros geschlossen. Am Montag kam es deshalb zu langen Schlangen.

Foto: Masorat

Bremerhaven

Nach Streik in Bremerhaven: Bürgerbüro Mitte proppevoll

Von Laura Bohlmann-Drammeh
19. März 2018 // 13:30

Im Bürgerbüro Mitte im Hanse Carré in Bremerhaven bildeten sich am Montagmorgen lange Schlangen - bis draußen zur Rolltreppe mussten die Bürger warten. Der Grund: Am Freitag hatten die Bremerhavener Behörden wegen des Streiks geschlossen. 

Lange Schlangen

Alle die, die am Freitag vor verschlossenen Türen im Bürgerbüro Nord, Mitte oder der Ausländerbehörde standen, kommen laut Thomas Herbrig, stellvertretender Leiter des Bürger- und Ordnungsamtes am Montag. Deshalb die lange Schlangenbildung.

Streik am Freitag sorgte für Schließung

Am Freitag waren die Ämter geschlossen, weil die Beschäftigten am Warnstreik von Verdi teilnahmen, um für bessere Löhne zu kämpfen. Wer also nicht unbedingt am Montag zum Amt muss, sollte lieber bis Dienstag warten.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

11098 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram