Vergangene Woche hat in Bremerhaven-Geestemünde ein Autofahrer nach einem Unfall Fahrerflucht begangen. Die Polizei sucht Zeugen.

Vergangene Woche hat in Bremerhaven-Geestemünde ein Autofahrer nach einem Unfall Fahrerflucht begangen. Die Polizei sucht Zeugen.

Foto: Archiv

Bremerhaven

Nach Unfallflucht: Bremerhavener Polizei sucht schwarzes Auto

Von nord24
26. Mai 2020 // 11:09

Vergangene Woche, in der Nacht zum Donnerstag, 21. Mai, ist in Geestemünde ein Autofahrer gegen eine Ampel und eine Straßenbeleuchtung gekracht. Ohne sich um den Schaden zu kümmenr, fuhr die Person weiter. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Unfallflucht begangen

Gegen 1.45 Uhr verlor in der Altonaer Straße / Am Oberhamm der Fahrer eines Autos die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte gegen zwei Masten einer Fußgängerampel und einer Straßenbeleuchtung.

Fahrzeugteile gefunden

Der Fahrzeugführer flüchtete von der Unfallstelle, ohne den Schaden zu melden. Die Polizei fand verschiedene Fahrzeugteile am Unfallort. Die Unfallermittler suchen nach einem beschädigten schwarzen VW Polo (Baujahr 2005-2008) oder Skoda Octavia (Baujahr 2004-2009). Hinweise werden unter 0471/953-3166 oder E-Mail t.buenger@polizei.bremerhaven.de entgegengenommen.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

287 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger