Nächster Mutationsnachweis in Bremerhaven

Foto: imago images/Alexander Limbach

Bremerhaven

Nächster Mutationsnachweis in Bremerhaven

27. Januar 2021 // 15:20

Auch bei der zweiten Kontaktperson einer Reiserückkehrerin aus Großbritannien ist eine Corona-Mutation nachgewiesen worden.

Ergebnis liegt vor

Das bestätigte der Bremerhavener Krisenstab. Das Untersuchungsergebnis liegt inzwischen vor. Krisenstabsleiter Dr. Ronny Möckel geht davon aus, dass sich in diesem Fall die Mutation nicht über die Hausgemeinschaft hinaus weiter verbreitet. Die Betroffenen seien in häuslicher Quaranäne.

Britische Variante

Am Dienstag hatte das Bremer Gesundheitsressorts schon mitgeteilt, dass bei einer ersten Kontaktperson die britische Virusvariante B 1.1.7 festgestellt worden ist. Auch für die Stadt Bremen wurde ein Fall gemeldet.

Noch kein Nachweis im Cuxland

Im Landkreis Cuxhaven gab es nach Angaben eines Sprechers bis Mittwochmittag noch keinen Mutationsnachweis.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
923 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger