Ästhetisch und funktional: Anlieger Michael Bühre ist mit den neuen Straßenlaternen an der Langen Straße zufrieden.

Ästhetisch und funktional: Anlieger Michael Bühre ist mit den neuen Straßenlaternen an der Langen Straße zufrieden.

Foto: Lammers

Bremerhaven

Bremerhaven: Neue Straßenlaternen im Retro-Look

5. März 2021 // 18:10

In der Langen Straße wurden historisch anmutende Straßenlaternen gegen moderne Lampen ausgetauscht. Dagegen machten Anwohner sich stark.

Historischer Charakter

„Mein Kollege schaute aus dem Fenster und sah, wie Arbeiter die schönen ovalen Straßenlampen abbauten“, berichtet Rechtsanwalt Michael Bühre. Die hatte Einzelhändler und Anlieger Stephan Schulze-Aissen vor 25 Jahren mit anderen Mitgliedern der Interessengemeinschaft Lange Straße ausgesucht. Denn deren Form hatte jenen historischen Charakter, der sich in der Langen Straße noch an diversen Stellen findet.

Standleuchten angeboten

Da der Beleuchtungsvertrag mit dem ursprünglichen Anbieter SWB geendet habe und zahlreiche Lampen defekt gewesen seien, habe der neue Anbieter Enercity die Standleuchten angeboten, berichtet Enno Wagener, Leiter des Amtes für Straßen- und Brückenbau. Deren Einbau rief Schulze-Aissen und Bühre auf den Plan. Ihr Veto wurde ernst genommen und umgehend nach einer Lösung in Form von optisch passenderen Laternen gesucht und auch gefunden.

Warum den Anliegern der Langen Straße der historische Charakter ihrer Straßenlaternen besonders wichtig ist, lest Ihr im kostenlosen Artikel bei NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Der BFV hält an der Strafe für den OSC Bremerhaven wegen Nicht-Antretens fest. Richtig so?
520 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger