Die Ideen für den Hochschulausbau sind von Rektorat, Hochschulmitarbeitern und Studenten entwickelt worden. Rektor Professor Peter Ritzenhoff zeigt einige Poster mit den Ergebnissen.

Die Ideen für den Hochschulausbau sind von Rektorat, Hochschulmitarbeitern und Studenten entwickelt worden. Rektor Professor Peter Ritzenhoff zeigt einige Poster mit den Ergebnissen.

Foto: Schimanke

Bremerhaven
Wissenschaft

Neue Studiengänge an der Hochschule Bremerhaven

Von Ursel Kikker
29. September 2019 // 11:00

Die Hochschule Bremerhaven hat ihr Konzept entwickelt, wie sie bis zum Jahr 2025 von derzeit knapp 3000 auf 4000 Studenten wachsen will. Sie will auch neue Studiengänge in ihr Programm nehmen, die ganz anders sind als die bisherigen.

Gesundheitsberufe angepeilt

Die Bremerhavener Hochschule ist eher technisch geprägt. In Zukunft will sie aber auch Soziale Arbeit anbieten, den medizinischen Assistenzberuf Physician Assistant und Ökotrophologie. IT-Sicherheit und Bioinformatik gehören zu den weiteren Ideen.

Geld aus Bremen

Der Hochschulausbau ist im Wissenschaftsplan verankert. Es kommt jetzt darauf an, wie viel Geld das Land Bremen für dessen Umsetzung zur Verfügung stellt.
Welche dualen Angebote die Hochschule gerne machen möchte, lest ihr am Montag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

7859 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram