wir sind keine Barbaren
Foto: Kahle

wir sind keine Barbaren Foto: Kahle

Bremerhaven

Neues Stück über Flüchtlingsproblematik

Von Regina Kahle
17. Dezember 2015 // 10:02

Am kommenden Wochenende wird ein neues Stück im Stadttheater Bremerhaven aufgeführt. "Wir sind keine Barbaren" beschäftigt sich mit dem Thema Flüchtlingsproblematik und dem Umgang mit dem Fremden.

Angst vor dem Fremden

Zwei Ehepaare gehen mit dem Besuch eines Fremden, der nachts an die Tür klopft, ganz unterschiedlich um. Eines der Paare lässt ihn in den eigenen Alltag und die Privatsphäre ein.https://nord24.de/bremerhaven/fluechtlingskinder-vor-der-tuer-der-sonnenblume-in-leherheide  

Ungewöhnliche Art der Inszenierung

Bildergalerie

/
Autos kommen in dem Stück nicht vor.
Autos kommen in dem Stück nicht vor.

Interview statt Tagesschau: ARD-Reporter Dieter Adler interviewt Bremens gelb-ge...
Interview statt Tagesschau: ARD-Reporter Dieter Adler interviewt Bremens gelb-gesperrten Stürmer Rudi Völler vor dem Beginn der Verlängerung. Foto pr

© Hansen

Der Shantychor hat keine Angst vor fremden Einflüssen.
Der Shantychor hat keine Angst vor fremden Einflüssen.

Regisseur Tim Egloff und die Dramaturgin Annika Schmidt inszenieren das Stück auf interessante Art und Weise und gehen innovativ mit dem Stoff um. Wie verhalten sich Menschen aus der Mittelschicht dem Fremden, vielleicht auch den Flüchtlingen gegenüber? https://nord24.de/der-norden/fluechtlinge-ist-das-wort-des-jahres-2015

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

371 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger