Ein Fußballstadion ist voll mit Menschen. Auch auf dem Rasen.

Ein Foto vom Weihnachtssingen vom 1. FC Union Berlin. Dort wurde die Veranstaltung 2003 von 89 Fans erfunden, inzwischen kommen fast 30.000 Menschen zu der Veranstaltung.

Foto: Zinkel/dpa

Bremerhaven

Nun auch in Bremerhaven: Weihnachtssingen im Fußballstadion

Von Thorsten Brockmann
19. Dezember 2019 // 19:00

Deutschlandweit füllen sich die Fußballstadien inzwischen jedes Jahr mit Sängern – zum Weihnachtssingen. Das wird es nun erstmals auch in Bremerhaven geben.

1500 Besucher erwartet

Im Dortmunder Westfalenstadion sangen gerade erst 70.000 Menschen, "auf Schalke" kamen 34.000 Besucher zusammen. "Wir hoffen auf 1500 Besucher", sagt Organisator Andree Plat für das Nordseestadion in Bremerhaven.

Für den guten Zweck

Am Sonntag, 22. Dezember, stehen ab 16 Uhr fünf Chöre auf der Bühne – vom Kinder- bis zum Shantychor. Gesungen werden aber nur Weihnachtslieder, alle Besucher erhalten Liederzettel zum Mitsingen. Der Erlös soll Kinderprojekten zugute kommen.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

1005 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger