Beliebt: die Oberschule Carl von Ossietzky

Die Oberschule Carl von Ossietzky ist am beliebtesten.

Foto:

Bremerhaven

Oberschule Carl von Ossietzky ist am beliebtesten

Von Denise von der Ahé
22. April 2016 // 13:00

Zwei gebundene Ganztagsschulen sind die beliebtesten Oberschulen bei Eltern und Schülern. 16,3 Prozent der Eltern wollen ihr Kind im kommenden Schuljahr auf die Oberschule Carl von Ossietzky schicken, 9,2 Prozent wählten die Schule am Ernst-Reuter-Platz.  Auf den weiteren Plätzen folgen die Johann-Gutenberg-Schule (9,1 Prozent), die Heinrich-Heine-Schule (8,7 Prozent) und die Wilhelm-Raabe-Schule (8 Prozent). Etwa 92 Prozent der derzeitigen Viertklässler können ab Sommer auf ihre Wunschschule gehen. Die Zweitwahl konnte bei 4,9 Prozent der Schüler berücksichtigt werden.

Mehr als 80 Prozent wählen Oberschule

Insgesamt wollen vier von fünf Eltern, dass ihr Kind auf eine Oberschule geht. Die übrigen Schüler entschieden sich nach Angaben von Schuldezernent Michael Frost (parteilos) für das Gymnasium.
"925 Schülerinnen und Schüler haben am Anwahlverfahren teilgenommen. 758 haben eine Oberschule gewählt und 167 das Lloyd-Gymnasium. Diese Anwahlen bezogen auf die Schulart können sämtlich berücksichtigt werden", sagt Bremerhavens Schuldezernent Michael Frost (parteilos).

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

8048 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram