Kampf um den Offshore-Terminal in Bremerhaven: Der Senat will mit den Naturschützern in Verhandlungen treten.

Kampf um den Offshore-Terminal in Bremerhaven: Der Senat will mit den Naturschützern in Verhandlungen treten.

Foto: Scheer

Bremerhaven

Offshore-Terminal Bremerhaven: Senat bietet Naturschützern Gespräche an

Von Klaus Mündelein
9. März 2019 // 12:00

In Bremerhaven soll geredet werden: Nach der Schlappe vor dem Verwaltungsgericht versucht der Senat, das Problem mit dem Bauverbot für den Offshore-Terminal (OTB) auch durch Verhandlungen mit den klagenden Naturschützern zu lösen.

Schreiben beim BUND eingetroffen

Inzwischen ist ein erstes Schreiben bei Martin Rode vom Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) eingegangen. Eine Einladung zum Gespräch. Und mittlerweile scheinen auch die Grünen vom OTB-Projekt mehr und mehr abzurücken.
Warum der BUND nicht gerade begeistert ist über die Einladung zum Gespräch, lest Ihr am Samstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
151 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger