Um seinen Maibaum zurückzubekommen, organisierte Udo Venema (rechts) eine Feier in Bayern. Das Fest lief nicht wie geplant.

Um seinen Maibaum zurückzubekommen, organisierte Udo Venema (rechts) eine Feier in Bayern. Das Fest lief nicht wie geplant.

Foto: kzw

Bremerhaven
Wesermarsch

Oktoberfest steigt am Wochenende in Abbehausen

Von Sophia Welbhoff
25. September 2018 // 18:13

Wer Bier, Gaudi und bayerische Musik gut leiden kann, der sollte sich schon einmal den kommenden Sonnabend, 29. September, im Kalender vormerken. Denn dann wird im Butjenter Brauhaus ein zünftiges Oktoberfest gefeiert.

Frühschoppen am Sonntag

Organisiert wird das Fest von Udo Venema, dem Inhaber des Hotels Butjadinger Tor. Auch am Sonntag wird noch gefeiert. Dann wird es einen musikalischen Frühschoppen geben. Für die Musik sorgen die Schmalzler, Karten für 15 Euro gibt es an der Rezeption des Butjadinger Tors.

Enttäuschendes Erlebnis in Bayern

Venema veranstaltet das Oktoberfest, obwohl er in diesem Jahr schon ein sehr unerfreuliches Fest in Bayern gefeiert hat. Die Party, die der Nordenhamer für einen bayerischen Burschenverein ausrichtete, lief aus dem Ruder und wurde für die norddeutschen Gastgeber zu einer großen Enttäuschung. Mehr Informationen zu der Geschichte gibt es am Mittwoch in der Kreiszeitung Wesermarsch.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1445 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger