Weil der Pitbull einem Mann in den Unterarm biss, ermittelt die Polizei Bremerhaven nun wegen Körperverletzung.

Weil der Pitbull einem Mann in den Unterarm biss, ermittelt die Polizei Bremerhaven nun wegen Körperverletzung.

Foto: Gentsch/dpa

Bremerhaven

Pitbull-Angriff in Bremerhaven: Polizei ermittelt gegen 27-Jährigen

Von Merlin Hinkelmann
16. Oktober 2019 // 09:00

Die Polizei Bremerhaven hat nun offenbar den Halter des Pitbulls ausfindig gemacht, der einen Dackel und einen Jack Russell Terrier angegriffen hatte. Ermittelt wird gegen einen 27-jährigen Bremerhavener.

Ermittlung wegen Körperverletzung

Beide Hunde waren später an ihren Verletzungen gestorben. Weil der Pitbull bei der Attacke einen 20-jährigen Hundehalter in den Unterarm biss, ermittelt die Polizei nun auch wegen Körperverletzung gegen den Bremerhavener.

Ordnungsamt sucht nach Pitbull

Wo genau sich der Kampfhund zurzeit aufhält, ist unklar, wie Karin Braun vom Ordnungsamt mitteilt: "Wir vermuten aber, dass der Pitbull nicht mehr in Bremerhaven ist."

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
171 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger