Gaby Treschok von der Tafel verteilt Pizzen.

Gaby Treschok von der Tafel verteilt Pizzen.

Foto: Scheer

Bremerhaven

Pizza für Bedürftige im Leher Stadtpark

10. Januar 2021 // 17:20

Im Leher Stadtparkhat die Bremerhavener Tafel warme Mahlzeiten, aber auch warme Winterkleidung, Hundefutter und Hygieneartikel verteilt.

Alkohol und Drogen

Empfänger: „Die Ärmsten der Armen“, meint Gaby Treschok von der
Tafel. „Von denen“, sagt sie, „kommt niemand zur Tafel.“ Es ist ein größerer Kreis von Männern und Frauen, die das ganze Jahr hindurch den Stadtpark bei jedem Wetter als Treffpunkt nutzen. Ein Dutzend vielleicht oder zwei, Alkohol spielt eine Rolle in ihrem Leben und häufig auch noch andere Drogen.

Aktion kommt an

Andrea Pfützner ist eine der Helferinnen, und seit sie im Internet dazu aufgerufen hat, zu spenden, stehe ihr Telefon nicht mehr still, sagt sie. „Ich bin überwältigt vom Zuspruch“, sagt sie. Ein Dutzend Taschen hat sie gepackt und verteilt sie nun. Winterstiefel werden gleich anprobiert auf der Parkbank, 40 Pizzen und 35 Baguettes an Ort und Stelle verputzt. Eliseo Di Paola und Arne Sprengnöder, zwei Gastronomen, haben die Mahlzeiten gespendet.

Einmal im Monat

Die Aktion im Park hat sich schnell herumgesprochen, etwa 40 Menschen sind zur Essensausgabe gekommen und man sieht ihnen ihre Dankbarkeit an. Gaby Treschok überlegt nun, die Aktion regelmäßig zu wiederholen, vielleicht einmal im Monat. „Der Bedarf“, sagt sie, „ist ganz sicher vorhanden.“ (bro/cd)

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
105 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger