Einen merkwürdigen Parkplatz – mitten auf der Treppe Richtung Wasserstandsanzeiger – hat gestern der Fahrer eines Autos der Wasserschutzpolizei gewählt. Der Einsatzwagen blieb auf den Stufen hängen.

Einen merkwürdigen Parkplatz – mitten auf der Treppe Richtung Wasserstandsanzeiger – hat gestern der Fahrer eines Autos der Wasserschutzpolizei gewählt. Der Einsatzwagen blieb auf den Stufen hängen.

Foto: Kruse

Bremerhaven
Kurios

Polizei im Pech: So kam es zu dieser ungewöhnlichen Parkposition

Von Matthias Berlinke
1. August 2016 // 18:30

Das Foto sorgte gestern für Aufsehen: Ein Auto der Wasserschutzpolizei hing schief an einer Treppe am Weserdeich fest. Die Beamten schienen sich gehörig verfahren zu haben. Jetzt hat sich geklärt, warum die Polizei "Bodenhaftung" verloren hat.

Da war nicht immer eine Treppe, oder?

"Das war ein Stück weit Unachtsamkeit der Kollegen", sagt Polizeisprecher Stephan Alken. "Es hat in dem Bereich, wo der Wagen auf der Treppe landete, in der Vergangenheit mal bauliche Veränderungen gegeben. An die wurde bei der Streifenfahrt wohl nicht gedacht." Das Polizeiauto befindet sich jetzt in der Werkstatt. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt. https://www.facebook.com/nord24de/photos/a.458337624373976.1073741831.455667284641010/560840870790317/?type=3&theater

Immer informiert via Messenger
Wie steht ihr zur Maskenpflicht in der Bremerhavener Innenstadt?
1024 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger