Ein betrunkener Ruhestörer sorgte für einen Polizeieinsatz.

Ein betrunkener Ruhestörer sorgte für einen Polizeieinsatz.

Foto: Monika Skolimowska/dpa (Symbolfoto)

Bremerhaven
Blaulicht

Polizei nimmt Ruhestörer in Geestemünde fest

29. März 2021 // 10:19

Die Polizei musste am Samstagmorgen einen Ruhestörer festnehmen. Der 56-Jährige hatte sich komplett uneinsichtig gezeigt.

Anwohner beschweren sich über Lärm

Laut Polizei-Mitteilung mussten die Beamten gegen 7 Uhr zur Schmiedestraße in Geestemünde ausrücken. Anwohner hatten sich über Lärm, der aus einer Wohnung kam, beschwert. Wie sich herausstelle, führte dort ein Pärchen ein Streitgespräch und hörte laute Musik.

Ein betrunkener Mann öffnet die Tür

Ein betrunkener Mann öffnete den Polizisten die Tür. Laut Pressemitteilung äußerte er sich gegenüber den Beamten in besonders herabwürdigender und ignoranter Art und Weise. Wenigstens machte der 56-Jährige die Musik leiser.

Polizei muss ein zweites Mal kommen

Aber der Mann drehte wieder auf, nachdem sich die Polizisten verabschiedet hatten. Die Beamten kehrten zurück, der 56-Jährige zeigte sich aber uneinsichtig. Die Polizisten nahmen den Mann daher fest und brachten ihn ins Gewahrsam.

Immer informiert via Messenger
Der BFV hält an der Strafe für den OSC Bremerhaven wegen Nicht-Antretens fest. Richtig so?
346 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger