Die Polizei hat einen mutmaßlichen Einbrecher in Bremerhaven erwischt.

Die Polizei hat einen mutmaßlichen Einbrecher in Bremerhaven erwischt.

Foto: Jens Wolf/dpa

Bremerhaven

Polizei stellt mutmaßlichen Einbrecher mit Fernseher

Autor
Von nord24
3. März 2021 // 17:13

In Bremerhaven-Klushof hat die Polizei einen mutmaßlichen EInbrecher gestellt. Der 28-Jährige war offenbar in ein Wohnhaus eingebrochen.

Aus der Vergangenheit bekannt

Kurz vor Mitternacht war der 38-Jährige in der Hafenstraße in Höhe der Straße Am

Siel unterwegs. Auf der mitgeführten Sackkarre war ein größerer Karton

verschnürt. Die Person, die den Polizeibeamten aus der Vergangenheit bekannt ist, ging weiter in die Heinrichstraße und konnte schließlich im Treppenhaus eines

Mehrfamilienhauses in der Potsdamer Straße überprüft werden. Im Karton befand

sich ein Flachbildfernseher mit einer Bildschirmdiagonale von 55 Zoll, der nach

ersten Ermittlungserkenntnissen mitsamt Sackkarre bei einem Einbruch in einem

Wohnhaus in der Straße Am Siel erbeutet wurde. Der Mann wurde festgenommen und das Diebesgut sichergestellt.

Immer informiert via Messenger
Der BFV hält an der Strafe für den OSC Bremerhaven wegen Nicht-Antretens fest. Richtig so?
397 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger