Polizist ist der Traumjob vieler Kindergartenkinder. Foto Schutt/dpa

Polizist war für viele der Traumjob in ihren Kindertagen. Foto Schutt/dpa

Foto: Archivfoto Hase/dpa

Bremerhaven

Polizist ist Traumjob Nummer eins

Von nord24
16. Februar 2016 // 14:30

Die Polizeiarbeit ist einer Umfrage zufolge der am weitesten verbreitete Wunschberuf aus Kindertagen. 13 Prozent der befragten Erwachsenen gaben an, dass sie früher einmal als Polizist arbeiten wollten. Der Beruf landete damit knapp vor Arzt oder Krankenpfleger (12 Prozent) sowie Pilot (11 Prozent). Angebote, als Profifußballer zu arbeiten, würde eine klare Mehrheit hingegen ablehnen. Das ist das Ergebnis einer Online-Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov, an der 1254 Menschen teilnahmen.

Politiker und Bauarbeiter hinter Polizist weit abgeschlagen

Bei jüngeren Befragten war der Traumjob Polizei häufiger als bei älteren. Nachwuchsmangel dürfte es der Umfrage zufolge aber auch an Schulen nicht geben: Jeder Zehnte träumte den Angaben zufolge früher davon, Lehrer zu werden. Die am seltensten als Wunsch genannten Jobs waren Politiker und Bauarbeiter. 14 Prozent der Teilnehmer hatten als Kind nach eigenen Angaben überhaupt keinen Traumberuf. (dpa)

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1182 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger