Nach heftigen Preissprüngen in der Vergangenheit ist der Preis für Heizöl zurzeit so niedrig wie seit sechs Jahren nicht mehr. Überstunden müssen die Fahrer der Heizölhändler zwar nicht machen, aber die Öllieferungen können nicht von heute auf morgen abgewickelt werden.  Foto Pleul

Nach heftigen Preissprüngen in der Vergangenheit ist der Preis für Heizöl zurzeit so niedrig wie seit sechs Jahren nicht mehr. Überstunden müssen die Fahrer der Heizölhändler zwar nicht machen, aber die Öllieferungen können nicht von heute auf morgen abgewickelt werden. Foto Pleul

Foto:

Bremerhaven

Preise für Heizöl sind im Keller

Von nord24
13. Dezember 2015 // 16:42

Der Heizölpreis sinkt und sinkt und sinkt. Eine 3000 Liter Standard-Heizöl-Lieferung kostete am Freitag nur noch 44 Cent pro Liter Öl. „So wenig wie seit sechs Jahren nicht mehr“, sagt Eric Baschulewski. „Ob der Tiefflug so weiter geht? Schwer zu sagen. „Ausgeschlossen ist es nicht“, meint der Verkaufs- und Niederlassungsleiter der Wilhelm Hoyer KG in Bremerhaven. „Die gestiegene Nachfrage macht sich durch etwas verlängerte Lieferzeiten bemerkbar“, so der Niederlassungsleiter. „Aber innerhalb von 72 Stunden schaffen wir das immer noch“, betont Baschulewski.

Kaufverhalten der Kunden hat sich gewandelt

Das Kaufverhalten der Kunden habe sich in den vergangenen Jahren gewandelt, berichtet Baschulewski. Sicherlich würden immer noch sehr viele Käufer in den Sommermonaten Öl bunkern, aber immer mehr Kunden gingen dazu über, ihren Bedarf in zwei Etappen – am Anfang und am Ende des Jahres – „nach Bedarf einzukaufen“, hat Baschulewski beobachtet. Auch an den Zapfsäulen der Tankstellen sind die Preise übrigens gepurzelt. Freitagmittag waren ein Liter Diesel für 1,02 Euro, Superbenzin für 1,25 Euro und E-10-Kraftstoff für 1,23 Euro zu haben. Weitere Informationen zur Entwicklung der Heizöl-Preise in Deutschland gibt es hier.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

7442 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram