Das Kreuzfahrtschiff „Amera“ (links) von Phönix-Reisen ist am Sonntag in Bremerhaven angekommen und machte an der Columbuskaje fest.

Das Kreuzfahrtschiff „Amera“ (links) von Phönix-Reisen ist am Sonntag in Bremerhaven angekommen und machte an der Columbuskaje fest.

Foto: Scheer

Bremerhaven

„Prinzessin“ liefert ihre Gäste ab

5. April 2020 // 11:33

Das Kreuzfahrtschiff „Amera“ ist am Sonntagvormittag in Bremerhaven angekommen.

Fast 670 Passagiere

An Bord des Schiffes befinden sich 568 Passagiere sowie 423 Crew-Mitglieder. Die Passagiere werden alle entweder in gecharterten Bussen oder in privaten Autos die Heimreise antreten. Sie sollten Masken tragen.

Ein Todesfall

Am Sonnabend war bekannt geworden, dass ein Passagier an einer schweren Vorerkrankung verstorben ist. Zwar würden sich aus den Meldungen des Bordarztes keine Anzeichen für eine Corona-Infektion an Bord ergeben, trotzdem werde bei dem Verstorbenen ein Corona-Test durchgeführt werden, teilte das Gesundheitsressort in Bremen mit.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

7888 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram