Tröten, Trikots und Konfetti: So hoch schlugen die Wogen beim Public Viewing auf der Havenplaza bei der Europameisterschaft 2012.

Tröten, Trikots und Konfetti: So hoch schlugen die Wogen beim Public Viewing auf der Havenplaza bei der Europameisterschaft 2012.

Foto: Scheschonka

Bremerhaven

Public Viewing in Bremerhaven: Gemeinsam Jubeln am "Lloyd’s"

Von nord24
23. März 2018 // 17:01

Fußballfans können sich Trikots, Tröten und Fahnen schon mal zurechtlegen. Wenn die deutsche Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Russland am 17. Juni zu ihrem Auftaktspiel gegen Mexiko antritt, darf beim Public Viewing neben dem „Lloyd’s“ wieder im großen Kreis mitgefiebert werden.

Platz für bis zu 2000 Zuschauer

Bis zu 2000 Zuschauer finden dort Platz und hoffen mit Veranstalter Bernhard Venhofen, dass die DFB-Elf möglichst bis ins Finale kommt. Die Elf von Trainer Jogi Löw steigt am Sonntag, 17. Juni, um 17 Uhr mit dem Match gegen Mexiko in das Turnier ein. Weitere Begegnungen sind am Sonnabend, 23. Juni um 20 Uhr gegen Schweden und am Mittwoch, 27. Juni, um 16 Uhr gegen Südkorea.

Nach der Gruppenphase droht Spiel gegen Brasilien

Zu einer ersten Knallerpaarung könnte es bereits am 2. oder 3. Juli kommen. Wenn es ganz dumm läuft, würde Deutschland an einem dieser Tage bereits auf Brasilien treffen. Nach der derzeitigen Planung zahlen die Zuschauer pro Spiel fünf Euro Eintritt, wovon drei Euro als Gutschein für ein Getränk ausgegeben werden.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Wie steht ihr zur Maskenpflicht in der Bremerhavener Innenstadt?
402 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger