Der Bremer Arzt sang bei der Querdenker-Demo im November ein Lied, in dem das Coronavirus verharmlost wird.

Der Bremer Arzt sang bei der Querdenker-Demo im November ein Lied, in dem das Coronavirus verharmlost wird.

Foto: Screenshot NZ

Bremerhaven

Querdenker: Ermittlungen gegen Bremer Arzt eingestellt

4. Januar 2021 // 17:45

Die Bremer Staatsanwaltschaft hat das Ermittlungsverfahren gegen den Bremer Arzt Dr. Jürgen Fuchs eingestellt.

„Keine Volksverhetzung“

Der Straftatbestand der Volksverhetzung sei nicht erfüllt gewesen, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Frank Passade.

Arzt entschuldigt sich

Fuchs hatte am 14. November auf einer Veranstaltung der Querdenker in Bremen ein Lied gesungen, in dem unter anderem die Liedzeile „Wir werfen den Covid in die Flammen, mit Virologen zusammen“ vorkam. Fuchs entschuldigte sich.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
462 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger