Die RFR Holding aus Frankfurt übernimmt die Immobilie, in der sich derzeit noch die Galeria-Kaufhof-Karstadt-Filiale im Bremerhavener Columbuscenter befindet.

Die RFR Holding aus Frankfurt übernimmt die Immobilie, in der sich derzeit noch die Galeria-Kaufhof-Karstadt-Filiale im Bremerhavener Columbuscenter befindet.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

RFR Holding aus Frankfurt übernimmt Karstadt-Immobilie

7. August 2020 // 15:26

Der künftige Besitzer der Karstadt-Immobilie in der Bremerhavener Innenstadt steht fest. Die RFR Holding aus Frankfurt kauft das Gebäude.

Tätig in New York und Frankfurt

Die RFR hat offenbar einen guten Ruf - und besitzt Immobilien mit besten Adressen in New York und Berlin. Die Stadt spricht von einer Perspektive, wie es sie „seit 20 Jahren nicht mehr gab“.

Sprecher: „Ein potentes Unternehmen“

Oberbürgermeister Melf Grantz (SPD) hat schon seit geraumer Zeit Gespräche mit Vertretern der RFR Holding geführt. Offenbar mit Erfolg. “Wir sind glücklich über RFR. Ein sehr potentes Unternehmen, das in den Metropolen tätig ist und ganz bewusst ein Potenzial in Bremerhaven sieht“, beschreibt Magistratssprecher Volker Heigenmooser die Vorzüge des Frankfurter Gewerbeimmobilienspezialisten.

„Dabei handelt es sich um eine Holding grundsätzlich Immobilien nicht nur verwalten, sondern tatsächlich entwickeln will“, fügt der Sprecher hinzu.

Was es mit den Plänen für ein City-Quartier auf sich hat, lest ihr jetzt auf NORD|ERLESEN und am Sonnabend in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1898 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger