Die Polizei in Bremerhaven sucht nach Zeugen, die einen Raubüberfall auf einen Rentner beobachtet haben.

Die Polizei in Bremerhaven sucht nach Zeugen, die einen Raubüberfall auf einen Rentner beobachtet haben.

Foto: picture alliance/dpa

Bremerhaven

Raubüberfall auf Rentner in Bremerhaven

4. Mai 2021 // 11:09

Die Polizei Bremerhaven bittet nach einem Raubüberfall auf einen Senioren am vergangenen Freitag, 30. April, um Zeugenhinweise.

Reizgas ins Gesicht

Der Mann war gegen 13.50 Uhr mit seinem Auto unter den Carport seines Wohnhauses an der Langener Landstraße unweit der Stadtgrenze zu Geestland-Langen gefahren. Als er ausstieg, sprühten ihm zwei unbekannte Personen unvermittelt Reizgas ins Gesicht.

Die Tatverdächtigen nahmen eine Tasche aus dem Kofferraum des Autos an sich und wollten sich entfernen. Der Senior versuchte, die Tasche festzuhalten, woraufhin es zum Gerangel mit den Tatverdächtigen kam.

Polizei sucht Zeugen

Der Senior stürzte dabei zu Boden und verletzte sich. Die Verdächtigen flüchteten in unbekannte Richtung. Das genaue Alter des Rentners wollte die Polizei aus „ermittlungstaktischen“ Gründen nicht nennen.

Wer die Tat beobachtet hat oder Angaben zu zwei verdächtigen Personen machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizei unter 0471/953-4444 zu melden.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
486 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger