Freude über eine Riesenspende (von links): Manfred Jabs, Landesvorsitzender der Tafeln Bremen und Niedersachsen, Awo-Kreisvorsitzender Dr. Uwe Lissau, Simon Böttger, Kapitän der „Mein Schiff 6“, und Häfensenatorin Dr. Claudia Schilling.

Freude über eine Riesenspende (von links): Manfred Jabs, Landesvorsitzender der Tafeln Bremen und Niedersachsen, Awo-Kreisvorsitzender Dr. Uwe Lissau, Simon Böttger, Kapitän der „Mein Schiff 6“, und Häfensenatorin Dr. Claudia Schilling.

Foto: pr

Bremerhaven

Riesenspende aus dem Bordlager für Bremerhavener Tafel

Von nord24
29. August 2020 // 13:30

Das Kreuzfahrtunternehmen TUI Cruises räumte das Lager der „Mein Schiff 6“. Die Lebensmittel im Wert von rund 11000 Euro gingen an die Bremerhavener Tafel.

Durch die Corona-Krise hatte das Schiff in den vergangenen Monaten nur mit einer Minimal-Besatzung und ohne Gäste in der Deutschen Bucht gelegen. Noch an Bord: gefüllte Lager mit Waren, die in einigen Wochen und Monaten ablaufen.

Mehl, Süßigkeiten und Säfte

Insgesamt dürfen sich die Leistungsberechtigten auf 9600 Kilogramm Mehl, viele Kilogramm Süßigkeiten und Schokolade, Haferflocken und Cerealien, sowie 3100 Liter Fruchtsäfte freuen.

Welche Institutionen bei der Umsetzung dieser Aktion geholfen haben und was die Beteiligten dazu sagen, lest Ihr am Sonntag, 30. August 2020, im SONNTAGSjOURNAL der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Sind die Beschränkungen für Privatfeiern richtig?
76 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger