Lina Goncharenko vom ERC Bremerhaven (rechts) mit ihrer Trainerin Astrid Hoßfeld-Bader auf den Azoren.

Lina Goncharenko vom ERC Bremerhaven (rechts) mit ihrer Trainerin Astrid Hoßfeld-Bader auf den Azoren.

Foto: Hoßfeld

Bremerhaven
Sport

Rollkunstlauf: Bremerhavenerin wird Europameisterin

Von Ute Schröder
2. September 2018 // 15:00

Rollkunstläuferin Lina Goncharenko vom ERC Bremerhaven hat sich bei den Europameisterschaften in der Pflicht den Titel geholt. Die Studentin wurde auf den Azoren unangefochten Erste von insgesamt zehn Starterinnen.

Aus Freiburg für den ERC

Die 22-Jährige, die mittlerweile in Freiburg im Breisgau studiert, aber noch weiter mit ihrer Trainerin Astrid Hoßfeld-Bader arbeitet und für den ERC antritt, verwies bei den Seniorinnen zwei Italienerinnen auf die Plätze zwei und drei. Noch zwei weitere Deutsche traten an. Sie wurden Fünfte und Sechste.

Auch für die WM qualifiziert

Für Lina Gonacharenko, die im Oktober auch für die WM in Frankreich qualifiziert ist, ist das ein toller Erfolg. Bei ihrem letzten EM-Start wurde sie Zweite. Ebenfalls an den Start ging ERC-Läufer Daniel Domaschke. Der bei den Junioren laufende Bremerhavener erwischte keinen guten Tag und wurde Vierter. Sarah Kristin Behlen, die ebenfalls nominiert ist, macht sich noch auf den Weg gen Azoren.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

6972 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram