Martin Günthner rückt in die Chef-Etage eines Bremer Unternehmens auf. Er bleibt aber Abgeordneter in der Bürgerschaft. Foto Scheschonka

Martin Günthner rückt in die Chef-Etage eines Bremer Unternehmens auf. Er bleibt aber Abgeordneter in der Bürgerschaft. Foto Scheschonka

Foto: Lothar Scheschonka

Bremerhaven

SPD-Mann Günthner wechselt in die Chef-Etage

1. März 2021 // 09:00

Genosse und Chef? Bremerhavens SPD-Vorsitzender Martin Günthner traut sich das zu. Er übernimmt den Chefposten in einem Bremer Betrieb.

Weiterhin im Parlament

Seine Parteiämter und das Bürgerschaftsmandat will er aber behalten. „Die Bürgerschaft ist ein Halbtagsparlament“, sagt er. Es sei gewollt, dass die Politiker im Berufsleben stehen.

Neue Geschäftsfelder

Ab Montag ist er nun zusätzlich stellvertretender Vorstandsvorsitzender der OAS AG. Das Bremer Unternehmen hat 250 Mitarbeiter. Otto Anton Schwimmbeck, Firmengründer und Vorstandsvorsitzender, hat Günthner als „kompetente Führungspersönlichkeit“ eingestellt. Er soll neue Geschäftsfelder identifizieren und sich um Kommunikation und Unternehmensstrategie kümmern.

Was die Übernahme des neuen Jobs für Günthners weitere politische Karriere bedeutet, lest Ihr in der Nordsee-Zeitung.

Immer informiert via Messenger
Spart ihr durch den Lockdown Geld?
870 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger