Der Fahrer eines Kleinlasters hat in Bremrhaven-Schiffdorferdamm die Vorfahrt missachtet.

Der Fahrer eines Kleinlasters hat in Bremrhaven-Schiffdorferdamm die Vorfahrt missachtet.

Foto:

Bremerhaven

Schiffdorfderdamm: Kleinlaster landet im Wassergraben

Von Lili Maffiotte
21. Februar 2018 // 12:22

Der Fahrer eines Klein-Lkw ist am Mittwochmorgen in Bremerhaven in einem Graben gelandet. Zuvor hatte der 35 Jahre alte Fahrer die Vorfahrt eines anderen Wagens missachtet.

Vorfahrt missachtet

Zu dem Verkehrsunfall kam es gegen 7.30 Uhr in der Gagelstraße. An der Kreuzung missachtete der Fahrer (35) die Vorfahrt eines Pkw-Fahrers. Beide Fahrzeuge krachten zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls geriet der Klein-Lkw außer Kontrolle und kam von der Fahrbahn ab und landete in einem Entwässerungsgraben.

Erheblicher Schaden

Die 62-jährige Fahrer des PKW erlitt einen Schock und wurde ärztlich versorgt. Es entstand erheblicher Sachschaden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten geborgen werden. Eine Spezialfirma kümmerte sich um die ausgelaufenen Betriebsstoffe.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
286 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger