Die gläserne Brücke über dem Alten Hafen von Bremerhaven öffnet bei den Schippertagen für durchfahrende Plattbodenschiffe.

Die gläserne Brücke über dem Alten Hafen von Bremerhaven öffnet bei den Schippertagen für durchfahrende Plattbodenschiffe.

Foto: Erlebnis Bremerhaven

Bremerhaven

Schippertage in Bremerhaven: Die gläserne Drehbrücke öffnet sich wieder

Von nord24
6. August 2018 // 09:00

Das bekommen sogar Bremerhavener selten zu sehen: Am Freitag, 17. August, öffnet sich um 15 Uhr die gläserne Drehbrücke über dem Alten Hafen. Rund 20 Plattbodenschiffe und historische Segler kommen dann zu den Schippertagen.

Musik, Handwerk und historische Schiffe

Die Schippertage werden am Samstag und Sonntag, 18. und 19. August, in Bremerhaven gefeiert. Zum dritten Mal laufen Tjalken, Gaffelketschen oder Grundeln die Seestadt an. Das Programm mit Musik und Handwerkn wurde von der Erlebnis Bremerhaven geplant.

Einlaufparade am Freitag

Neben dem Blick auf die liebevoll gepflegten Schiffe dürfen sich die Besucher auch auf den einen oder anderen Klönschnack mit den Eignern der Traditionsschiffe freuen. Mit der Einlaufparade am Freitag um 15 Uhr geht es los. Die Schiffe sammeln sich im Neuen Hafen, passieren die Klappbrücken zwischen den Hafenbecken und suchen sich ihren Liegeplatz im Alten Hafen.

Immer informiert via Messenger
Lütte Sail in Mini-Version - findet ihr das gut?
941 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger