In Bremerhaven wurde ein 12-Jähriger auf dem Schulweg angefahren.

In Bremerhaven wurde ein 12-Jähriger auf dem Schulweg angefahren.

Foto: dpa

Bremerhaven
Blaulicht

Schüler in Bremerhaven über Motorhaube geschleudert

Von nord24
1. September 2020 // 12:01

Am Dienstag kam es im Bremerhavener Ortsteil Eckernfeld zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Schüler verletzt wurde.

Beim Linksabbiegen übersehen

Gegen 7.40 Uhr fuhr ein Autofahrer die Straße Steinkämpe und wollte nach links in die Gaußstraße einbiegen. Dabei achtete der 22-jährige Fahrer nicht ausreichend auf einen 12-jährigen Jungen, der unterwegs war und die Kreuzung überquerte. Es kam zu einer Kollision, bei der der Schüler über die Motorhaube auf die Fahrbahn geschleudert wurde. Der 12-Jährige wurde verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. Am PKW entstand leichter Sachschaden.

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
416 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger